Förderer werden

MENTOR - Die Leselernhelfer ist mehr als ein Verein, es ist eine bundesweite Bewegung geworden. Hinter unseren 11.000 Mentoren stehen viele ehrenamtlich Engagierte als Vereinsvorstände oder Koordinatoren, prominente Schirmherren und Förderer. Unsere Förderer bilden durch ihre Ideen, ihre praktische Unterstützung und finanziellen Spenden das Rückgrat der Vereine und der Förderung der Kinder und Jugendlichen. Werden auch Sie Teil unserer Bewegung und unterstützen sie unseren MENTOR-Verein und die Kinder in Dortmund!

Spenden für MENTOR Dortmund

Ob als Privatperson, Stiftung, Institution oder Unternehmen mit Corporate Social Responsibility, Sie können helfen, dem MENTOR-Ziel näher zu kommen: Jedes Kind, unabhängig von seiner kulturellen und sozialen Herkunft, soll eine Chance auf gesellschaftliche Teilhabe erlangen. Gerade in Zeiten der Integration von vielen geflüchteten Kindern ist Hilfe dringend nötig. Durch Ihre finanzielle oder ideelle Unterstützung für MENTOR Dortmund können Sie mit unserer Lese- und Lernförderung Kindern in Dortmund zu einem besseren Start ins Leben verhelfen.

Ihre Unterstützung ist herzlich willkommen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir stehen zu einem persönlichen Gespräch gerne zur Verfügung.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oder nutzen Sie unser Spendenkonto:

Sparkasse Dortmund

IBAN: DE81 4405 0199 0101 0311 52

BIC: DORTDE33XXX

Sie können uns auch mit einer jährlichen wiederkehrenden Spende helfen. "Unterstützer" mit mindestens 200 €, "Freund/in des Vereins" mit 500 € und "Förderer" ab 3.000 €.

Was machen wir mit Ihrem Geld?

Da wir uns ausschließlich aus Spenden finanzieren, benötigen wir finanzielle Mittel z.B. für

  • die Ausstattung des Vereins mit finanziellen und Sachmitteln
  • die Verbreitung der MENTOR-Idee und damit den kontinuierlichen Ausbau der Leseförderung
  • die Aktualisierung und Ergänzung unserer Materialien zur Leseförderung
  • die Durchführung von Weiterbildungsseminaren für unsere Mentorinnen und Mentoren