Stiftung Zur alten Linde

Wir freuen uns über eine großzügige Spende der Stiftung Zur alten Linde aus Dortmund, die ihr Engagement mit folgenden Worten begleitet:

«Kehrt niemals der Not und dem Elend den Rücken.»

Mit diesen Worten werden die Freimaurer nach ihren Versammlungen in den Alltag entlassen. Die Entwicklung der Sprach- und Lesekompetenz bei Kindern ist absolut geeignet, potenzielles künftiges Leid für Kinder zu mindern. Deshalb unterstützen die Dortmunder Freimaurer der Loge Zur alten Linde, vertreten durch ihre gemeinnützige Stiftung gleichen Namens, Mentor Dortmund. Kinder sind unsere Zukunft, es ist unsere moralische Pflicht, ihnen in ihrer Entwicklung zu helfen und so ein wenig mehr Perspektive zu geben. 

Hier geht es direkt zur Internetseite.